Hörspiele

Dienstag 11:05 Uhr Ö1

Radiogeschichten

"Der wunde Punkt". Von Saki. Aus dem Englischen von Claus Sprick. "Die Suppe". Von Slawomir Mrozek. Aus dem Polnischen von Christa Vogel. Es liest Toni Slama. Eine klare Suppe ist im Leben wichtiger als klare Verhältnisse! Sir Lulworth möchte beim Essen weder über Adelaides Beerdigung noch über Geschäftliches sprechen, doch sein Neffe lässt nicht locker. Beim Kaffee schließlich berichtet der Neffe, was er als Großtante Adelaides Testamentsvollstrecker über einen nie ganz aufgeklärten tragischen Unfall herausgefunden hat. Ein Brief könnte ein Motiv für ein Verbrechen liefern ... Auch die zweite Geschichte, die sich in einem Restaurant ereignet, lässt ein Rätsel zurück. Völlig ungewiss, ob es die Kriminologie je lösen wird. Der englische Schriftsteller und Satiriker Hector Hugh Munro, 1870 in Burma geboren, wuchs in England auf. Der "Meister der Kurzgeschichte", der mit O. Henry und Dorothy Parker verglichen wird, schrieb unter dem Pseudonym Saki. In seinen scharfsinnigen Geschichten karikierte er die "bessere" Gesellschaft Englands vor dem Ersten Weltkrieg. Der Autor unserer zweiten Geschichte, der polnische Dramatiker Slawomir Mrozek, ist bekannt für seine abwechslungsreichen und humorvollen Satiren, stets brillant formuliert. Gestaltung: Stefanie Zussner Präsentation: Antonia Löffler

Dienstag 19:04 Uhr WDR3

WDR 3 Hörspiel

Pamelas Potentiale - Zauber, Flöte, Deluxe (2/2) Opernstar in einem Tag Von Pauline Jacob, Isabel Mehl und Georg Conrad Anschließend: WDR 3 Foyer

Dienstag 19:15 Uhr Deutschlandfunk

Der Kultur-Abend

Feature, Hörspiel, Musik Der Palast im Koffer Hip Hop, Jazz und Streichquartett

Montag Mittwoch